Blog

In unserem Blog berichten wir über aktuelle Projekte, Techniken und Ereignisse rund um NetThinks, TYPO3 und Suchmaschinen. Wir freuen uns selbstverständlich über Beiträge und Kommentare.

Neue Piwik-Version 0.6 mit IP-Bereichsausschluß

09. Mai 2010  |   Autor :   |   Allgemein, Piwik, Tools & Techniken   |   Kommentare deaktiviert für Neue Piwik-Version 0.6 mit IP-Bereichsausschluß»

Piwik BenutzereinstellungenPiwik hat ein Update auf die Version 0.6 herausgegeben. Mit der aktuellen Version haben sich die Entwickler acht “Baustellen” vorgenommen und diese einen großen Schritt nach vorne gebracht:

  • Neue Benutzerverwaltung
    Jeder Nutzer kann nun seine Daten und vor allem sein Passwort direkt selbst ändern, es ist dafür nicht mehr der Admin notwendig. Weiter kann man bei Multi-Site-Betrieb einstellen, welcher Websitereport nach dem Anmelden angezeigt werden soll.
  • Unterstützung für Zeitzonen
    Für jede Website kann man nun eine eigene Zeitzone einstellen. Wohnt man in Europa und der Server ist in den USA so lässt sich damit immer die richtige Zeitzone auswählen und festlegen, so dass die angezeigten Besuchszeiten der lokalen Zeit entsprechen.
  • Ausschließen von IPs und IP-Adressbereichen
    Man kann nun festlegen ob bestimmte IP-Adressen oder ganze IP-Adressbereiche von der Analyse ausgeschlossen werden sollen. Dies ist vor allem für den Ausschluß großer interner Netze von Vorteil, wo der Zugriff durch eigene Mitarbeiter außen vor bleiben soll. Die Einstellung kann pro Website oder global für alle Piwik-Sites definiert werden.
  • Ausschluss von URL Parametern
    URLs oder Parameter einer URL können nun speziell ausgeschlossen werden, z.B. um den Zugriff auf Seiten mit angehängtem Parameter (suche.php?q=test) als Einzelseite zu zählen.
  • Währungsanzeige für einzelne Webseiten
    Festlegen der Währung für bestimmte Webseiten um Einnahmen genau zu spezifizieren (bei Kampagnen)
  • Verbesserungen für trafficstarke Websites
    Piwik skaliert in der Version 0.6 sehr gut – mehrere hunderttausend Webseiten sollen jetzt ohne Probleme mit Piwik betreut werden können und dabei nach wie vor sehr performant arbeiten.
  • Live!-Plugin funktioniert nun auch bei enormem Traffic
    Die Datenbankstruktur wurde so angepasst, dass man nun eine perfomante Echtzeitanzeige in Live! erreichen kann.
  • Fehlerbeseitigungen
    Wie mit jedem Release wurden auch hier wieder alle möglichen Fehler beseitigt, die man während der Entwicklungsphase gefunden hat. Dabei handelt es sich aber um keinerlei kritische Sicherheitslücken.

Keine Kommentare möglich.